März 2015:

Rückbau der Sandeinspülungen

von Wolfgang Voigt

Langjährige Sandeinspülungen aus dem Hangbereich haben zu einer zunehmenden Verlandung der westlichen Bucht des Broicher Weihers und zu negativen Auswirkungen auf den Wasserkörper geführt.

Am 3. Februar 2015 findet ein Ortstermin vor Ort statt, bei dem Maßnahmen zur Optimierung der Situation beraten werden. An der Erörterung nehmen Udo Thorwesten für die Untere Landschaftsbehörde, Vertreter der Stadt Alsdorf und der Firma Franz Davids GmbH & Co. KG statt. Vom NABU Aachen-Land nehmen Eike Lange und Wolfgang Voigt teil.

Foto: Wolfgang Voigt
Foto: Wolfgang Voigt

"Die Planung besteht nun darin, einerseits die Sandmassen aus dem Weiher auszubaggern und abzufahren, sowie andererseits zu verhindern, dass neue Sandmassen nachfolgen. Dazu sollen zunächst die Sandmassen auf der Wege- und Platzfläche unterhalb des Sandhangs teilweise weggebaggert werden und ein ca. 50 m langer, 2 m breiter und 1 m hoher Grobkieswall mit einer innen liegenden Geotextileinlage gegen das Durchströmen von Sand angelegt werden, der mit örtlichem Sand-Kies-Material leicht überdeckt wird. Künftig wird dadurch das ablaufende Niederschlagswasser unterhalb des Weiherdammes in die Broichbachaue geleitet und das Sediment kann sich hinter dem Wall absetzen. Dabei ist darauf zu achten, dass ein landwirtschaftliches Fahrzeug noch den dort mündenden Weg nutzen kann. Der Sand-/Kies-Aushub soll auf dem Grundstück der Stadt Alsdorf (Gemarkung 054251 Alsdorf, Flur 61, Flurstück 18, Lage: (01672) Am Kiesschacht, Fläche: 8387 m²) zu einem Wall parallel zu dortigen Broichbach aufgeschüttet werden, damit dort ein temporäres Feuchtbiotop entsteht." (Auszug aus dem Behördenvermerk zum Ortstermin)

 

 

 

 

 

 

 



Beginn der Maßnahmen:

2. März 2015

(Foto: Eike Lange)

3. März 2015: Impressionen von ersten Maßnahmen

5. März 2015: Abschluss der Maßnahmen

16. März 2015

alle Fotos: Wolfgang Voigt

Letzte Aktualisierung:

12. DEZEMBER 2017

UNSERE HOMEPAGE -

Prallvoll mit Informationen

Lesetipp:

Fotostrecke "Oberes Broichbachtal mit Broicher Weiher"

STATISTIK:

51.651 Besuche

142.852 aufgerufene Seiten

(seit 1. Januar 2012)

Kranichmeldungen (Großraum Aachen) 2017

SCHULE UND UMWELTSCHUTZ

Tipps zum aktiven Umweltschutz im Bereich Schule gibt es

hier

Image-Film des NABU:

IMAGE-FILM NABU NRW:

Natur erleben

MIT DEM NABU AACHEN-LAND

Für Mensch und Natur

Machen Sie uns stark!

NABU Aachen-Land:

Unser Haldenkonzept

spenden

naturschutzjugend

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen "action for nature" Mehr