Vorkommen der Wasseramsel im Norden des Kreises Aachen

von Wolfgang Voigt

 

Die Wasseramsel (Cinclus cinclus) kommt im Südkreis Aachen mehrfach als Brutvogel vor. Diesbezügliche Meldungen sind in dieser Dokumentation nicht erfasst. Sie enthält nur Meldungen aus dem nördlichen Teil des Großraumes Aachen. Bisher gibt es hier nur wenige Brutnachweise; der Großteil der Meldungen bezieht sich auf ziehende Vögel oder auf Nahrungsgäste.
Nachfolgend die zur Zeit vorliegenden Daten. Bei den Jahreszahlen handelt es sich um die Jahre, in denen die Art am betreffenden Ort zuerst und zuletzt beobachtet wurde. Bei den Personennamen geht es um Entdecker und letzte Informanten.

 

2002 / -              Wildbach in der Aachener Soers (zwei Exemplare; WILHELM LEMMEN)

 

2000 / 2010      Rückhaltebecken Herzogenrath (zwei Exemplare; Quelle: GERHARD MOLL / KIRSTEN RIETHMACHER)

 

2000 / -              Wurmtal zwischen Haanrade und Herzogenrath-Worm (Jungvogel; HANS RAIDA)

 

1998 / -              NSG Unteres Broichbachtal bei Noppenberg (GERHARD MOLL)

 

1997 / -              Further Wald an der Wurm in Herzogenrath (GERHARD MOLL)

 

1996 / 2000      Wurmtal zwischen Wolfsfurth und Teuterhof (LOTHAR BEELITZ; ein Jungtier am 8.5.1997, LOTHAR BEELITZ / Nistmaterial tragend; ORNITHOLOGISCHER VEREIN AACHEN)

 

1996 / -              ehemalige Broicher Kläranlage in Alsdorf (GERHARD MOLL)

 

1995 / 1998      Wildbach bei Schloss Rahe in Aachen-Laurensberg (LOTHAR BEELITZ / LOTHAR BEELITZ)

 

1994 / -              Kläranlage am Horbach bei Haus Heyden in Aachen-Horbach (adultes Tier mit reinweißer Brust; LOTHAR BEELITZ)

 

1994 / 1995      Ferberberg in der Aachener Soers (Nistmaterial tragend; EVA BOSKAMP / LOTHAR BEELITZ)

 

1990 / -              Wurmtal bei Nivelstein in Herzogenrath (JOSEF LOTHMANN)

 

1989 / 1990      Wurmtal südlich Herzogenrath (GÜNTER VENOHR / GÜNTER VENOHR)

 

1989 / -              Unterster Broichbach in Herzogenrath (Quelle: GERHARD MOLL)

 

1988 / -              Kläranlage Broichbachtal in Alsdorf (GERHARD MOLL)

 

1987 / 1995      Broichbach Höhe Kellersberger Mühle in Alsdorf (skandinavische Unterart, Cinclus cinclus cinclus, am 12. Dezember, GERHARD MOLL / WOLFGANG DEUSTER)

 

1986 / -              Wurm bei Aachen-Haaren (bis zu drei Tiere; HELMUT KLINKENBERG, MARTIN PLAZINSKI)

 

1986 / 2000      Wurmtal an der Wolfsfurth (HANS RAIDA, GÜNTER VENOHR / Brutnachweise 1994 und 2000, 2000 Verdacht auf zweite Brut; Quelle: GERHARD MOLL)

 

1986 / -              Broichbach Höhe Schloss Ottenfeld in Alsdorf (MICHAEL HENNES, HANS RAIDA)

 

1980 / -              Auwald oberhalb Broicher Weiher in Alsdorf (GERHARD MOLL)

 

1980 / -              Auwald bei Kranentalsmühle in Alsdorf (GERHARD MOLL)

 

1980 / -              Siefenbach in Höhe der Kläranlage Broich in Alsdorf (KARL WALTHER, Quelle: GERHARD MOLL)

 

 

Meldungen (auch über zurückliegende Beobachtungen) bitte an

Wolfgang Voigt, Entenweg 12, 52477 Alsdorf

wolfg.voigt@web.de

 

Stand: 10. Mai 2010

Letzte Aktualisierung:

3. JULI 2019

UNSERE HOMEPAGE -

Prallvoll mit Informationen

Lesetipp:

Wir über uns - Der NABU Aachen-Land stellt sich vor

STATISTIK:

69.655 Besuche

181.229 aufgerufene Seiten

(seit 1. Januar 2012)

Kranichmeldungen (Großraum Aachen) 2019

Das Einhorn von Stolberg

SCHULE UND UMWELTSCHUTZ

Tipps zum aktiven Umweltschutz im Bereich Schule gibt es

hier

Image-Film des NABU:

IMAGE-FILM NABU NRW:

Natur erleben

MIT DEM NABU AACHEN-LAND

Für Mensch und Natur

Machen Sie uns stark!

NABU Aachen-Land:

Unser Haldenkonzept

spenden

naturschutzjugend

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen "action for nature" Mehr