Kranichbeobachtungen 2017

gesammelt von Wolfgang Voigt

An dieser Stelle veröffentlichen wir aktuelle Kranichmeldungen.

4. März 2017 um 17.06 Uhr (Foto: Dirk Rombach)
4. März 2017 um 17.06 Uhr (Foto: Dirk Rombach)

Meldungen aus dem

Großraum Aachen

bitte an Wolfgang Voigt

  • 12.03.2017 um 17.25 Uhr: etwa 120 Tiere in Formation auf NE-Kurs über Aachen-Forst (CHRISTINA PAULSON)
  • 12.03.2017 um 17.15 und 17.19 Uhr: zwei große Gruppen auf NE-Kurs über Aachen-Burtscheid (RUTH KOCH)
  • 12.03.2017 um 16.55 Uhr: Zug in sehr großer Höhe  in Nordost-Richtung über Aachen-Burtscheid (RUTH KOCH)
  • 12.03.2017 um 16.35 Uhr: große Gruppe in Formation auf NE-Kurs über Aachen-Burtscheid (RUTH KOCH)
  • 12.03.2017 gegen 15 Uhr: etwa 300 Tiere über Alsdorf-Mitte (Frau SCHMITZ, gemeldet von KARL GLUTH)
  • 11.03.2017 um 17.43 Uhr: etwa 60 Tiere auf NE-Kurs über dem Aachener Stadtpark (THERESA KÜPPERS)
  • 11.03.2017 gegen 17 Uhr: mindestens 200 Tiere auf NE-Kurs über dem Alsdorfer Weiher (THORSTEN und WOLFGANG KLUMB)
  • 11.03.2017 gegen 16.15 Uhr: Gruppe mit mehreren hundert Tieren in großer Flughöhe auf NE-Kurs über Eschweiler-Weisweiler (RUTH KOCH)
  • 11.03.2017 gegen 15.30 Uhr: etwa 80 Tiere auf N-Kurs über Stolberg-Breinig (HEIDI RZEPKOWSKI)
  • 11.03.2017 gegen 15 Uhr: etwa 80 Tiere über Aachen-Kornelimünster (KARL-FRIEDRICH POHL)
  • 05.03.2017 um 12.40 Uhr: etwa 200 Tiere auf NE-Kurs über dem Rursee bei Rurberg; "zeitweilig unkoordiniert, kreisend, sich in die Luft schraubend, um an Höhe zu gewinnen" (H. REUTERS)
  • 04.03.2017 gegen 17.55 Uhr: Formation von mehr als 100 Tieren, von Westen aus Stolberg-Büsbach kommend und über dem Vichter Sportplatz in Richtung Osten (Wehebachtalsperre) weiterziehend (DIRK ROMBACH)
  • 04.03.2017 um 17.06 Uhr: über 100 Tiere schrauben sich über dem Burgberg südlich Stolberg-Vicht in der Thermik nach oben und fliegen Richtung Osten weiter (DIRK ROMBACH)
  • 03.03.2017 um 18 Uhr: 32 Tiere über Würselen-Bardenberg (DORIS TOMSKI)
  • 03.03.2017 um 17.45 Uhr: etwa 400 Tiere auf ENE-Kurs über Würselen (EIKE LANGE)
  • 03.03.2017 um 17.25 Uhr: etwa 150 Tiere auf NE-Kurs über der ehemaligen Deponie Maria Theresia in Herzogenrath (DORIS TOMSKI)
  • 03.03.2017 gegen 17 Uhr: zwei Züge mit jeweils 150 Tieren auf NE-Kurs über der B 57 in Würselen (DORIS TOMSKI)
  • 03.03.2017 gegen 16.30 Uhr: etwa 250 Tiere auf ENE-Kurs über Würselen (EIKE LANGE)
  • 03.03.2017 um 16.27 Uhr: etwa 200 Tiere auf NE-Kurs über Würselen (ALFRED GEDIG)
  • 03.03.2017 gegen 16 Uhr: etwa 60 Tiere über Aldenhoven (KARL-FRIEDRICH POHL)
  • 03.03.2017 gegen 16 Uhr: etwa 250 Tiere auf NNE-Kurs über Übach (MICHAEL BÜLLES)
  • 03.03.2017 um 15.20 Uhr: etwa 120 Tiere auf NW-Kurs über Stolberg-Breinig (HEIDI RZEPKOWSKI)
  • 03.03.2017 um 15.15 Uhr: etwa 250 Tiere über Alsdorf-Mitte (Frau SCHMITZ, gemeldet von KARL GLUTH)
  • 03.03.2017 um 15.10 Uhr: etwa 300 Tiere auf NW-Kurs über Stolberg-Breinig (HEIDI RZEPKOWSKI)
  • 03.03.2017 gegen 15 Uhr: etwa 70 Tiere über Aachen-Kornelimünster (BRIGITTE RATZKE)
  • 03.03.2017 um 14.15 Uhr: etwa 60 Tiere zwischen Herbach und Übach-Palenberg fünf Minuten kreisend und dann nach NNE weiterziehend (MICHAEL BÜLLES)
  • 03.03.2017 gegen 14 Uhr: 40 bis 50 Tiere über Würselen-Bardenberg in Richtung Alsdorf unterwegs (DORIS TOMSKI)
  • 03.03.2017 um 13.50 Uhr: etwa 350 Tiere auf N-Kurs über Stolberg-Breinig (RITA ROBERTZ)
  • 03.03.2017 um 13.50 Uhr: etwa 50 Tiere mehrfach über Aachen-Laurensberg kreisend und dann in NE-Richtung weiterziehend (ANNETTE SCHÖKE)
  • 03.03.2017 gegen 13.45 Uhr: drei große Gruppen über Aachen-Walheim, "die erste Gruppe flog geordnet, die beiden folgenden Gruppen kreisten, um größere Hohe zu erreichen." (RUTH KOCH)
  • 03.03.2017 um 13.37 Uhr: etwa 90 Tiere auf ENE-Kurs über Würselen (EIKE LANGE)
  • 03.03.2017 um 13.15 Uhr: etwa 150 Tiere auf NE-Kurs zwischen Stolberg und Eschweiler (DORIS TOMSKI)
  • 03.03.2017 gegen 13.15 Uhr: zwei Züge mit 25 und 140 Tieren auf ENE-Kurs über Würselen (EIKE LANGE)
  • 03.03.2017 gegen 13.15 Uhr: etwa 40 Tiere auf NE-Kurs über Aachen-Innenstadt (SILVIA FRIESE)
  • 03.03.2017 um 13.05 Uhr: etwa 50 Tiere auf NE-Kurs über Stolberg-Binsfeldhammer (JÜRGEN TILLMANN)
  • 03.03.2017 um 13.00 Uhr: etwa 150 Tiere in zwei großen Trupps über Mausbach-Wolfshecke in der Thermik hochdrehend und dann in NE-Richtung weiterziehend (JÜRGEN TILLMANN)
  • 03.03.2017 um 12.50 Uhr: etwa 60 Tiere auf NNE-Kurs über Mausbach-Süssendell (JÜRGEN TILLMANN)
  • 01.03.2017 um 12.20 Uhr: etwa 50 Tiere über dem Blausteinsee bei Eschweiler (KARL-FRIEDRICH POHL)
  • 25.02.2017 gegen 17.30 Uhr: drei Gruppen im Minutenabstand auf NE-Kurs über der Drover Heide "teilweise unentschlossen und Richtung wechselnd" (DIRK ROMBACH)
  • 21.02.2017 um 13.55 Uhr: 22 Tiere tief fliegend auf N-Kurs über dem Blausteinsee bei Eschweiler (THORSTEN und WOLFGANG KLUMB)
  • 19.02.2017 um 14.21 Uhr: 28 Tiere kreisend über dem Lucherberger See bei Eschweiler (THEO DICKS)
  • 18.02.2017 um 15.40 Uhr: etwa 100 Tiere ziehend über Hürtgenwald-Straß (ANDRE VICTOR, Quelle: NABU Deutschland)
  • 15.02.2017 um 17.15 Uhr: etwa 50 Tiere ziehend über Hürtgenwald-Straß (ANDRE VICTOR, Quelle: NABU Deutschland)
  • 15.02.2017 um 16.40 Uhr: etwa 80 Tiere in zwei Formationen auf NE-Kurs über Stolberg-Mausbach (JÜRGEN TILLMANN)
  • 15.02.2017 um 15.30 Uhr: etwa 120 Tiere beim Thermikkreisen über dem Burgberg zwischen Stolberg-Zweifall und -Vicht, bevor sie nach Höhengewinn ihren Zug nach Nordnordost fortsetzen (HARTMUT FEHR)
  • 14.02.2017 gegen 17 Uhr: etwa 100 Tiere auf N-Kurs über Buir (MARIANNE VAASSEN)
  • 14.02.2017 um 16.30 Uhr: drei V-Formationen mit jeweils mehr als 30 Tieren auf NE-Kurs über Kreuzau-Stockheim (DAVID REINWAND)
  • 13.02.2017 um 16.15 Uhr: etwa 150 Tiere über dem Rückhaltebecken in Herzogenrath (MATTHIAS BÜLLES)
  • 02.02.2017: 88 Tiere auf N-Kurs über dem Rurtal bei Kreuzau-Üdingen (THEO DICKS)
  • 02.02.2017 um 16.45 Uhr: etwa 30 Tiere "in klassischer Formation" auf NE-Kurs über Schleiden-Schöneseiffen (RALF BODE)
  • 02.02.2017 gegen 16 Uhr: etwa 80 Tiere auf NE-Kurs über Aachen-Lintert (HEIDI RZEPKOWSKI)

Letzte Aktualisierung:

27. April 2017

UNSERE HOMEPAGE -

Prallvoll mit Informationen

Lesetipp:

Besondere Naturbeobachtungen

STATISTIK:

46.673 Besuche

131.223 aufgerufene Seiten

(seit 1. Januar 2012)

Kranichmeldungen (Großraum Aachen) 2017

SCHULE UND UMWELTSCHUTZ

Tipps zum aktiven Umweltschutz im Bereich Schule gibt es

hier

Image-Film des NABU:

IMAGE-FILM NABU NRW:

Natur erleben

MIT DEM NABU AACHEN-LAND

Für Mensch und Natur

Machen Sie uns stark!

NABU Aachen-Land:

Unser Haldenkonzept

spenden

naturschutzjugend

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen "action for nature" Mehr