Informationen zu den Treffen und Vorträgen im KAB Haus in Aachen-Brand

Das KAB Haus befindet sich in der Hochstrasse 9 in Aachen-Brand.

Die Vorträge und Veranstaltungen beginnen um 19 Uhr und dauern in der Regel maximal 2 Stunden

Parkmöglichkeiten sind auf dem nahegelegen Marktplatz,

sowie im Bereich der Kirche St.Donatus, außer an den Kirmestagen.

Aktuelle Änderungen werden  hier  mitgeteilt.


 

Veranstaltungsprogramm  2024

 

Januar 2024

 

Mittwoch, 03.01.2024,  19 – 21 Uhr

Monatsversammlung mit Bildvortrag über die Dolomiten

Josef Bücken, NABU Aachen-Land

 

Sonntag, 14.01.2024,   9 Uhr Dauer: ca. 2 Stunden

Spaziergang über den Waldfriedhof Aachen

Leitung: Josef Lothmann, NABU Aachen-Land

Treffpunkt: Parkplatz Waldfriedhof, Monschauerstraße, Aachen

 

Sonntag, 28.01.2024,  10 Uhr Dauer: 2-3 Stunden

 

Exkursion: “Wintergäste am Stausee De Cranenwijer im Ansteltal”

Hier sammeln sich im Winter regelmäßig große Gruppen Krickenten. Auf der Vogelinsel sitzen immer wieder viele Kormorane. Bitte Fernglas mitbringen!

Diese Exkursion wird in niederländischer Sprache geführt!

Leitung Martin Zilvertand, IVN Kerkrade

Treffpunkt: Parkplatz Schloss Erenstein

Anmeldung tel.: 0031- 651 88 45 83, oder Mail: jvn.kerkrade@gmailcom

 

Februar 2024

 

Samstag, 03.02.2024,   17 Uhr – wird bei Anmeldung mitgeteilt

Abendexkursion

“Zur Uhu-Balz in die Eifel”

Leitung Achim Schumacher, NABU Düren

Teilnehmerzahl begrenzt, Anmeldung erforderlich! Tel: 0179 – 54 54 870

Treffpunkt wird bei Anmeldung mitgeteilt

 

Mittwoch, 07.02.2024,   19 – 21 Uhr

Bildvortrag über den Nationalpark Bayerischer Wald

Von der Gründung bis heute

Leitung: Josef Lothmann, NABU Aachen Land

 

März 2024

 

Mittwoch, 06.03.2024,  19 – 21 Uhr

Filmvorführung “Biber”

Leitung: Josef Bücken, NABU Aachen-Land

 

 

Donnerstag, 07.03.2024,  19 Uhr

Treffen Ornithologischer Arbeitskreis

Treffpunkt: In der Biologischen Station, Zweifallerstr. 162, Stolberg

 

Mittwoch, 13.03.2024,  19 Uhr

Mitgliederversammlung (MGV)

Mit der Wahl des Vorstandes

Des NABU Naturschutzbund Deutschland,

Kreisverband Aachen-Land e.V.

KAB-Haus in der Hochstr. 9, 52078 Aachen-Brand.

 

Sonntag, 17.03.2024 ,   9.30 – 13.30 Uhr

Vogelexkursion: “Durch das Klauser Wäldchen”

Mit anschließender Führung ab 13.30 Uhr durch Kornelimünster

Leitung: Olaf Op den Kamp, IVN Kerkrade

Anmeldung erforderlich: info@eifelnatur.de oder0031-(0)6-22188175 (Handy) oder  0049-24449144367 (Festnetz).

Treffpunkt Korneliusmarkt in Kornelimünster

 

Sonntag, 24.03.2024,  9 Uhr, Dauer ca. 3-4 Stunden

“Rückhaltebecken Bettendorf”

Leitung: Karl Gluth, NABU Aachen-Land

Treffpunkt: Parkplatz Tierpark Alsdorf

 

April 2024

 

Mittwoch, 03.04.2024,   19 – 21 Uhr

Monatsversammlung

Vortrag über den Vogel des Jahres “Der Kiebitz”

Leitung;: Alex Terstegge, Nabu Aachen

 

Sonntag, 14.04.2024 ,   10 Uhr, Dauer: 3-4 Stunden

Exkursion  “Narzissenwanderung - Blütenmeer in Gelb”

durch die artenreichen Wiesentäler im Fuhrts- und Perlenbachtal

Leitung: Ralf Evertz NABU Aachen-Land

Bitte telefonisch bei Ralf Evertz anmelden! Tel: 0172- 988 55 31

Treffpunkt Parkplatz Höfener Mühle, Monschau-Höfen

 

Samstag, 20.04.2024,   10 – 12 Uhr

Exkursion für Familien “Spaß und Spiel am Bach”

Leitung Petra Cymutta, NABU Aachen Stadt

Anmeldung erforderlich; info@NABUAachen.de.

Oder telefonisch: 0241 – 87 08 91

Treffpunkt: Bushaltestelle Tuchfabrik, Strüverweg Aachen Soers

 

Sonntag, 21.04.2024,   9 Uhr, Dauer ca. 3-4 Stunden

Exkursion: “Barmener See”

Leitung: Maria Esser, OVA, Telefon: 02461 – 5 03 40

Treffpunkt: Parkplatz an der Linnicher Straße (L 253)

Aussichtspunkt Barmener See gegenüber Rurwiesenstraße, Jülich-Broich

 

Sonntag, 28.04.2024,   11 – 17 Uhr

Pflanzenbörse ☞ Veranstaltet vom NABU Aachen ☜

Pflanzen und Saatgut tauschen. Praktisches und Informatives zum naturnahen Gärtnern, begleitet von einem bunten Rahmenprogramm und leckerem Essen.

Leitung: Betty Malangré, NABU Aachen

Ort: Floriansdorf  Aachen auf dem gelände der Feuerwache  Nord

NAVI- Eingabe:     
Mathieustraße 3, 52074 Aachen
Kreuzung:             
Ort: Seffenterweg/Mathieustraße
Haupteingang:      
Seffenterweg 223 Ecke Sep Fontaine Weg

 

 

Mai 2024

 

 

Mittwoch, 01.05.24,   7 – ca.  11 Uhr

Frühexkursion „Ins untere Broichbachtal“

 Leitung: Karl Gluth, NABU Aachen-Land (Tel. 02404-25229)

Treffpunkt 7 Uhr Parkplatz Alsdorfer Tierpark

10.00 Uhr Frühstück

 

 

Sonntag, 05.05.24,   9 – ca. 11.30 Uhr

Exkursion: Ornithologisches Wandern

auf und um die Halde Wilsberg Kohlscheid

Leitung Lothar Beelitz, NABU Aachen-Land

Treffpunkt: Bankerfeldstraße / Ecke Finkenstraße; Kohlscheid

 

Mittwoch, 08.05.2024 ,  19 – 21 Uhr

Monatsversammlung mit Vortag „Der Wolf in der Eifel"!

zum Tag des Wolfes werfen wir einen Blick auf die Wölfe in der nahen Eifel.

Jürgen Tillmann, NABU Aachen- Land

 

 

Sonntag, 12.05.24,  9 Uhr, Dauer ca. 3-4 Stunden

Exkursion: „Tiere und Pflanzen am Schlangenberg“

Leitung: Heinz Weishaupt, NABU Aachen-Land

Tel: 02472 – 97 03 99

Treffpunkt: Parkplatz Waldschänke Breinigerberg

 

Juni 2024

 

 

Freitag, 07.06.2024,   14.30 Uhr. Dauer ca. 3 - 3,5 Stunden

Wildkräuteraktion in der NaturErlebnis-Werkstatt Alsdorf Hoengen

Leitung: Frau Mo Hilger, zert. Kräuterpädagogin -BNE

Treffpunkt: NaturErlebnis- in der Feldstraße Alsdorf-Hoengen

Anmeldung erforderlich bis 17.05.2024

und hier der direkte link für die Anmeldungen:

https://www.naturerlebniswerkstatt-alsdorf.de/2024/01/wildkraeuteraktion-fuer-erwachsene-in-der-naturerlebnis-werkstatt/

Gebühr    NABU Mitglieder 10 € ,  Für alle anderen 20 €

Bitte beachten Sie die Hinweise  am Ende des Programmkalenders

 

Mittwoch, 05.06.2024,   19 Uhr

Monatsversammlung mit Bildvortrag „Die Naturparke im Nordosten von Mallorca“ “S’Albufera und seine kleine Schwester S’Albufereta“

Leitung: Josef Lothmann, NABU Aachen- Land

 

 

Sonntag, 09.06.2024,    9 Uhr, Dauer ca. 3-4 Stunden

Exkursion „Tiere und Pflanzen im Brackvenn“

 Leitung Heinz Weishaupt, NABU Aachen-Land., Tel.:02472 – 97 03 99

Treffpunkt: Parkplatz Nahtsief bei Monschau-Mützenich,

(Monschauer Straße, ca. 1200 m hinter dem ehemaligen Grenzübergang Mützenich in Richtung Eupen)

 

Samstag, 15. Juni 2024   10 – 13 Uhr

Exkursion: Lebensräume aus zweiter Hand - Steinbrüche in Stolberg  Zu Fuß geht es durch und um Steinbruchbereiche im südlichen Raum Stolberg, die heute Naturschutzgebiete von europäischer Bedeutung sind.  Verschiedene Lebensräume "aus zweiter Hand" sowie einige hier typische Pflanzen- und Tierarten werden vorgestellt. Im Fokus der Exkursion steht, was für bedrohte Amphibienarten unternommen wurde, welche Herausforderungen (z. B. Waschbär) aktuell zu meistern sind und wie eine Vernetzung der Steinbruchareale gelingen kann.  

Leitung: Bettina Krebs, Bio-Station, Udo Thorwesten NABU Aachen Land

Bei Fragen an Udo Thorwesten: udo.thor@online.de

Anmeldung erforderlich bei der Biologischen Station in Stolberg : ☛bettina.krebs@bs-aachen.de

eine Veranstaltung im Rahmen des Projekts "LIFE-Amphibienverbund".

Mit freundlicher Unterstützung durch die Wald-Eigentümer.

Treffpunkt: Biologische Station der StädteRegion Aachen,

Zweifaller Str. 162, Stolberg                

Besonderheit:   Das Mitführen von Hunden ist nicht möglich.                   

 

 

Samstag, 22.06.2024,   21 Uhr,

Abendexkursion zu den Ziegenmelkern in der Drover Heide

Leitung Achim Schumacher, NABU Düren, Tel: 0179 – 54 54 870

Treffpunkt: Sportplatz Soller (B56 bei Zülpich, Drover Straße, in Soller, Richtung Sportplatz fahren

 

 

Sonntag, 23.06.2024,  9 Uhr, Dauer ca. 3-4 Stunden

Exkursion in die Umgebung von Raeren

Leitung: Heinz Weishaupt, NABU Aachen-Land, Tel.:02472 – 97 03 99

Treffpunkt: Parkplatz am Friedhof Raeren (Zufahrt über Neustraße)

 

 

Juli 2024

 

Mittwoch, 03.07.2024,   19 Uhr

Monatsversammlung mit Vortrag über die schöne Insel Fuerteventura

Leitung Josef Lothmann

 

Freitag, 05.07.2024,   16 Uhr, Dauer ca. 1,5 Stunden

Exkursion: „Solarpark Herzogenrath in den Nivelsteiner Sandwerken“

Herr Ch. Russel informiert über eine der größten Solaranlagen in NRW

Leitung: Hans Raida, NABU Aachen-Land

Anmeldung erforderlich unter info@nabu-aachen-land.de

Treffpunkt: Herzogenrath-Worm, Parkplatz Wildnis 18

 

 

Sonntag, 07.07.2024, Exkursion: Zu Feuerfaltern und Ochsenaugen, Leitung: Martin Knörzer

Treffpunkt: Parkplatz Reichensteiner Brücke, Monschau
Der Hochsommer ist auch die Hoch-Zeit der Schmetterlinge. Auf einem ca. 3 km langen Rundgang wollen wir die Tagfalter im oberen Rurtal beobachten sowie Flora und Vogelwelt kennenlernen.

 

 

August 2024

 

Sonntag, 18.08.2024,   18 – 20 Uhr

Abendexkursion: „Zur Rothirsch-Aussichtsempore“

Leitung: Ralf Evertz NABU Aachen-Land

Bitte telefonisch bei Ralf Evertz anmelden! Tel: 0172- 988 55 31

Treffpunkt: Parkplatz Rothirsch-Aussichtsempore, Georgstraße, Schleiden- Dreiborn

 

Samstag, 24.08.2024,   20.30 – 23 Uhr

Exkursion für Familien, barrierefrei: Internationale Fledermausnacht

Nach Einbruch der Dunkelheit begeben sich die Fledermäuse auf die Jagd. Wir belauschen Sie mit dem Ultraschalldetektor.

Leitung Thierry Heigold. Bitte anmelden unter: info@nabu-aachen.de

Treffpunkt 20.30 Uhr, Haupteingang Hangeweiher Aachen,

Ecke Aachen-Münchener-Allee/ Hermann-Löns-Allee

 

September 2024

 

Sonntag, 01.09.2024, 9 Uhr, Dauer ca. 3-4 Stunden

Exkursion: „ins obere Kalltal bei Simmerath“

Leitung Heinz Weishaupt, NABU Aachen-Land, Tel.:02472 – 97 03 99

Treffpunkt Sekundarschule Nordeifel (früher Hauptschule)

Walter-Bachmann-Straße 40, Simmerath

 

Mittwoch, 04.09.2024,   19 Uhr

Monatsversammlung mit Fotovortrag: „Faszination Vogelfotografie“

Unsere gefiederten Juwelen ganz nah

Achim Schumacher, NABU Düren

 

Donnerstag, 05.09.2024  ab 19 Uhr

Treffen Ornithologischer Arbeitskreis

Treffpunkt: Biologische Station, Zweifallerstr. 162, Stolberg

 

Sonntag, 08.09.2024,   10 Uhr, Dauer ca. 3-4 Stunden

Exkursion „Über die Dreiborner Hochfläche“

Leitung: Ralf Evertz, NABU Aachen-Land

Bitte telefonisch bei Ralf Evertz anmelden! Tel: 0172- 988 55 31

Treffpunkt:       Parkplatz Dreiborner Hochfläche, am Ende der Straße Thol,

Schleiden-Dreiborn

 

Oktober 2024

 

Mittwoch,02.10.2024,   19 Uhr

Monatsversammlung mit Vortrag

Ehemalige Bergbauhalden – eine Chance für die Natur

Leitung: Udo Thorwesten, NABU Aachen Land

 

Sonntag, 06.10.2024,   9 Uhr, Dauer: ca. 3-4 Stunden

Wanderung durch das Wurmtal

Leitung: Dr. Eike Lange, NABU Aachen-Land

Treffpunkt: Parkplatz Ende Furtherstraße, Herzogenrath

 

Montag, 14.10.2024,   19 Uhr

Vorstandsitzung zur Programmplanung der drei Verbände

NABU Aachen-Land, NABU Aachen, OVA

Im Malteserhaus, Drischer Str. 35, Würselen

 

Samstag, 19.10.2024,   10 – 12 Uhr

Exkursion für Familien: „Spaß und Spiel in der Natur“

Leitung: Petra Cymutta, NABU Aachen Stadt

Anmeldung bitte unter: info@NABU-Aachen.de  oder Tel: 0241- 87 08 91

Treffpunkt: Floriansdorf, Matthieustraße Aachen

 

November 2024

 

Mittwoch, 06.11.2024,   19 Uhr

Monatsversammlung mit Vortrag „Naturgebiete der Eifel,

Flora, Fauna und Geologie der Eifel von Olaf Op den Kamp

 

 

Dezember 2024

 

Samstag, 07.12.2024,   15 Uhr

Hinweis: Dieses Jahr am Samstag statt wie immer am Sonntag

Monatsversammlung mit Jahresrückblick 2024 bei Kaffee und Kuchen

Anmeldung erforderlich bis 15.11.2024 an info@nabu-aachen-land.de

 

 Zusatzinformationen betr.: Wildkräuteraktion

Informationen für die Wildkräuteraktion am 07.06.2023 in der Natur-Erlebnis-Werkstatt, sie befindet sich in der Nähe vom Haus Nr. 71 auf der Feldstraße in Alsdorf. Bitte zu Fuß rechts den Wiesenweg entlang (vorbei an den Schafen auf der Weide). Nach ca. 100 m befindet sich auf der linken Seite das Törchen zur NaturErlebnis-Werkstatt. Anfahrtsbeschreibung unter: https://www.naturerlebniswerkstatt-alsdorf.de/anfahrt/Bitte denken Sie an einen Rucksack mit Proviant und Getränke für  ein Picknick zwischendurch, Besteck und Teller, ein sauberes 250 ml Schraubdeckelglas und feste Schuhe!

 

Nicht nur in Beeten wachsen spannende Leckereien. Auf der Suche nach Brennnessel, Giersch, Gundermann und Co lernen wir bei dem Streifzug über Wiese die Vielfalt der essbaren Wildpflanzen kennen. Uns begegnet Erheiterndes, Erstaunliches und natürlich Schmackhaftes. Wir lernen „Finger-weg-Pflanzen“ von essbaren Wildpflanzen zu unterscheiden, damit die ungenießbaren „Verwechsler“ nicht im Kochtopf landen. Die grünen Delikatessen vom Wegesrand werden wir gemeinsam zu einem Wildkräutersalz verarbeiten, das jede*r mit nach Hause nehmen darf. So können die essbaren Köstlichkeiten aus der Natur konserviert und später noch genossen werden.