20.10.2019

9:00-11:00

ehem. Klärteiche Bedburg

 

MTB-Quadrant: 5005 NW Bergheim

Biotop: Ehemalige Klärteiche der Zuckerfabrik, nahrungsreiche Gewässer m Wasserpflanzen u einigem Ufergebüsch

Wetter: 12°C, bedeckt, Regen

Leitung: Maria Esser

Anzahl Teilnehmer: 2

31 Vogelarten beobachtet,   18 Nichtsingvögel, 13 Singvögel

 

 

Vogelarten

 

 

Höckerschwan • 8 (davon 4 juv)

Flussuferläufer • 2

Kanadagans • ca. 30

Ringeltaube • ca. 10

Nilgans • ca. 12

Elster • 2

Pfeifente • 1

Eichelhäher • 2

Krickente • ca. 30

Dohle • ca. 10

Stockente • ca. 20

Rabenkrähe • ca. 8

Reiherente • 2

Blaumeise • ca.4

Zwergtaucher • 4

Kohlmeise • ca. 4

Kormoran • ca. 20

Feldlerche • 1

Silberreiher • 4

Zilpzalp • 1

Graureiher • ca. 8

Amsel • ca. 15

Habicht • 1

Singdrossel • 3

Mäusebussard • 1

Rotkehlchen • 1

Teichhuhn • X

Haussperling • 5

Kiebitz • ca. 100

Rohrammer • 3

Bekassine • 3

 

 

01.09.2019

9:00 - 12:15

Feldflur bei Rohren

 

MTB-Quadrant: 5403 SO Monschau

Biotop: Viehweiden, Wiesen, Hecken, Waldränder

Wetter: 13-15°C, zunächst leichter Nieselregen, später trocken bei bedecktem Himmel

Leitung: Heinz Weishaupt

Anzahl Teilnehmer: 8

37 Vogelarten beobachtet, 10 Nichtsingvögel, 27 Singvögel

 

 

Vogelarten

 

 

Stockente • 2 flg

Zilpzalp • >2

Graureiher • 3

Dorngrasmücke • 1

Sperber • 1

Kleiber • einige

Rotmilan • 2

Zaunkönig • 1

Schwarzmilan • 1

Star • >100

Mäusebussard • einige

Misteldrossel • einige

Turmfalke • >7 (wahrscheinlich 2 Familien)

Amsel • >10

Ringeltaube • einige

Wacholderdrossel • einige

Buntspecht • 2

Singdrossel • 1

Mittelspecht • 1 an einem Zaunpfahl

Grauschnäpper • >4

Elster • einige

Braunkehlchen • >7

Eichelhäher • einige

Rotkehlchen • einige

Rabenkrähe • einige

Hausrotschwanz • >10

Blaumeise • 1

Gartenrotschwanz • 1 w

Haubenmeise • 1

Baumpieper • >5

Tannenmeise • 1

Bachstelze • >10

Sumpfmeise • 1

Buchfink • >10

Rauchschwalbe • einige

Stieglitz • gehört

Mehlschwalbe • >20

 

 

 

Andere Tiere

Rotfuchs (Vulpes vulpes) • 1

Schmetterlinge

Mauerfuchs (Lasiommata megera) • 1

Olivbrauner Zünsler (Pyrausta despicata) • 1

Gemeine Wespe (Vespa vulgaris) • einige an einem, möglicherweise von einen Wespenbussard ausgegrabenen, Erdnest am Wegrand

 

23.06.2019

9:30 - 13:30

Dreiborner Hochfläche

 

MTB-Quadrant: 5404 SW Schleiden

Biotop:  weite Wiesenflächen, Besenginsterheiden, Gebüschinseln und Waldränder

Wetter: 20 - 25°C, sonnig

Leitung: Heinz Weishaupt

Anzahl Teilnehmer: 13

34 Vogelarten beobachtet, 8 Nichtsingvögel, 26 Singvögel

 

 

Vogelarten

 

 

Wachtel • 2 Rufer

Mönchsgrasmücke • einige

Rotmilan • 1

Gartengrasmücke • einige

Mäusebussard • 1

Klappergrasmücke • 2 Sänger

Kiebitz • 7 überfliegend am Parkplatz

Dorngrasmücke • mind. 10

Hohltaube • 1

Wintergoldhähnchen • 1

Ringeltaube • einige

Sommergoldhähnchen • 1

Mauersegler • 1

Star • einige

Buntspecht • 1

Misteldrossel • 2

Neuntöter • einige

Amsel • einige

Rabenkrähe • einige

Schwarzkehlchen • einige

Blaumeise • 1

Baumpieper • mind. 3 Sänger

Kohlmeise • einige

Wiesenpieper • einige

Feldlerche • mind. 20

Buchfink • einige

Rauchschwalbe • 1

Gimpel • 1 P am Parkplatz Thol

Zilpzalp • einige

Grünfink • 1

Feldschwirl • 2 Sänger

Bluthänfling • einige

Orpheusspötter • ein Sänger am Parkplatz Thol

Goldammer • mind. 20

 

 

Andere Tiere

Tagfalter

 

 

Lilagold-Feuerfalter (Lycaena hippothoe)

zahlreich

Grüner Zipfelfalter (Callophrys rubi)

1

Faulbaumbläuling (Celastrina argiolus)

1

Argus-Bläuling (Plebeius argus)

mindestens 1

Rotklee-Bläuling (Cyaniris semiargus)

einige

Hauhechel-Bläuling (Polyommatus icarus)

zahlreich

Rostfarbiger Dickkopffalter (Ochlodes sylvanus)

zahlreich

Distelfalter (Vanessa cardui)

sehr zahlreich

Kleiner Fuchs (Aglais urticae)

einige

Kleines Wiesenvögelchen (Coenonympha pamphilus)

einige

Weißbindiges Wiesenvögelchen (Coenonympha arcania)

zahlreich

Brauner Waldvogel (Aphantopus hyperantus)

einige

Baumweißling (Aporia crataegi)

sehr zahlreich

 

 

Nachtfalter

 

 

Ockergelber Blattspanner (Camptogramma bilineata)

mindestens 1

Marmorierter Kleinspanner (Scopula immorata)

mindestens 1

Klee-Gitterspanner (Chiasmia clathrata)

einige

Hartheuspanner (Siona lineata)

einige

Braune Tageule (Euclidia glyphica)

einige

Scheck-Tageule (Euclidia mi)

mindestens 1

Grünes Blatt (Geometra papilionaria)

1

Rotrandbär (Diacrisia sannio)

mindestens 2

Brauner Bär (Arctia caja)

1 Raupe

Ampfer-Grünwidderchen (Adscita statices)

einige

Sechsfleck-Widderchen (Zygaena filipendulae)

einige Raupen und Puppen

 

 

Andere Insekten

Frühe Adonislibelle (Pyrrhosoma nymphula)

mindestens 2

Mistkäfer (Geotrupes spec.)

einige

Fallkäfer (Cryptocephalus spec.)

1

Riesen-Schlupfwespe

ein Weibchen bei der Eiablage an einem als Bank genutzten Baumstamm

 

 

Amphibien

Bergmolch (Ichthyosaura alpestris)

mindestens 20 in Wegpfützen

 

 

Besondere Pflanzen

 

 

Grünliche Waldhyazinthe (Platanthera chlorantha)

einige

Ginster-Sommerwurz (Orobanche rapum-genistae)

einige

 

NABU-Exkursion zu den Hirschkäfern in Baesweiler

 

 

 

 

 

 

 

 

Gespannte Blicke in den Abendhimmel

bei den geschätzten 30 Teilnehmern

der Abendexkursion des NABU Aachen-Land

am 15. Juni 2019.

Eine gemischte Schar von Jugendlichen, Biologiestudenten, Freunden von Christian Molls, Baesweiler Bürgern, Anwohnern und Vertretern der Naturschutzverbände waren der Einladung gefolgt, um die Hirschkäfer bei ihrem abendlichen Flug zu beobachten. Am Abend zuvor waren sie bei einer NABU-Veranstaltung in Aachen über die Besonderheiten der Lebensweise des Hirschkäfers von Christian Molls informiert worden. Der Ort der Exkursion, der Grüngürtel zwischen Stegerhütterstraße und dem Friedhof in Baesweiler, ist in den letzten Wochen in den Focus der Öffentlichkeit geraten. Soll doch hier, in diesem für die Stadt Baesweiler seltenen grünen Refugium, das neue Altenheim der Stadt Baesweiler entstehen. Nachdem Anwesende noch einmal auf die besondere Bedeutung des Areals für die streng geschützte Hirschkäferpopulation hingewiesen hatten, kamen schon bald die ersten Rufe der mit Fangnetzen ausgerüsteten Studenten als Hinweis auf die ersten fliegenden Exemplare der aus dem Nichts auftauchenden Hirschkäfer. Die jungen Leute springen mit den Fangnetzen über die Wiesen und können den begeisterten Zuschauern die ersten prächtigen Hirschkäfer-Männchen mit tollem Geweih präsentieren, die entsprechend bestaunt werden. Die Käfer kommen in ein Sammelgefäß und werden später von Herrn Molls vermessen und gekennzeichnet. So sind sie dann Teil einer lückenlosen Dokumentation über die Entwicklung der Population. Natürlich überstehen sie diese Prozedur problemlos und werden unbeschadet wieder ausgesetzt. Dieses Verfahren wird übrigens von dem Experten schon seit Jahren an gleicher Stelle durchgeführt. So besteht eine lückenlose Erfassung der positiven Entwicklung der Käferpopulation in diesem Habitat. Mit Beginn der Dunkelheit endete für alle Beteiligten ein erlebnisreicher Abend.

 

(Helmut Hager, NABU Aachen-Land)

 

15.06.2019

12:30-14:45

NSG Maria-Theresia in Herzogenrath

 

MTB-Quadrant: 5102 NO Herzogenrath

Biotop: Ehemalige Mülldeponie. Mit Erde überdeckt und weitgehend der natürlichen Sukzession überlassen. Extensive Beweidung mit Kühen.

Wetter: sonnig mit Wolken, 20°C, leichte Windböen

Leitung: Wolfgang Voigt

Anzahl Teilnehmer: 7

23 Vogelarten beobachtet, 4 Nichtsingvögel, 19 Singvögel

 

 

Vogelarten

 

 

Mäusebussard • 2

Mönchsgrasmücke • A

Turmfalke • 2 + juv. im Kasten

Gartengrasmücke • A

Ringeltaube • A

Dorngrasmücke • A

Mauersegler • A

Zaunkönig • A

Neuntöter • 1

Misteldrossel • 1

Elster • 1

Amsel • A

Rabenkrähe • A

Singdrossel • A

Rauchschwalbe • A

Heckenbraunelle • A

Mehlschwalbe • A

Grünfink • A

Zilpzalp • A

Bluthänfling • 3

Sumpfrohrsänger • A

Goldammer • A

Gelbspötter • A

 

 

 

Andere Tiere

Gemeine Schornsteinwespe (Odynerus spinipes)

 

 

Pflanzen

Familie: Fabaceae (Papilionaceae) - Schmetterlingsblütler

Zaun-Wicke

Vicia sepium

Vogel-Wicke

Vicia cracca

Behaartfrüchtige Platterbse

Lathyrus hirsutus

Familie: Caryophyllaceae - Nelkengewächse  

Gras-Sternmiere

Stellaria graminea

Familie: Scrophulariaceae - Rachenblütler 

Thymianblättriger Ehrenpreis

Veronica serpyllifolia

 

 

15.06.2019

11:30-12:15

Siersdorf Feuchtgebiet

 

MTB-Quadrant: 5103 NW Eschweiler

Biotop: Bergsenkungsgebiet, ausgebaut als Regenrückhaltebecken mit Gebüsch-, Schilf-, Rohr- und  offenen Wasserflächen, Ruderalflächen, Ackerland

Wetter: sonnig mit Wolken, 20°C, leichte Windböen

Leitung: Wolfgang Voigt

Anzahl Teilnehmer: 6

28 Vogelarten beobachtet, 14 Nichtsingvögel, 14 Singvögel

 

 

Vogelarten

 

 

Trauerschwan • 7 (2 ad, 5 juv)

Rabenkrähe • A

Höckerschwan • 2 (Brutpaar)

Feldlerche • A

Kanadagans • 2 + einige juv

Rauchschwalbe • A

Nilgans • 2

Mehlschwalbe • ca. 5

Schnatterente • 3

Zilpzalp • A

Stockente • A

Mönchsgrasmücke • A

Reiherente • 2 (1m 1w)

Klappergrasmücke • 1

Fasan • 2

Dorngrasmücke • 1

Zwergtaucher • 1

Zaunkönig • A

Blässhuhn • 30 bis 50, viele Jungvögel

Amsel • A

Straßentaube • 2

Singdrossel • A

Hohltaube • 3

Stieglitz • A

Ringeltaube • A

Bluthänfling • A

Mauersegler • A

Goldammer • A

 

 

 

 

15.06.2019

9:00 - 11:15

Friedhof Alsdorf-Kellersberg

 

MTB-Quadrant: 5103 NW Eschweiler

Biotop: Parkähnlicher Friedhof, z.T. mit altem Baumbestand; angrenzend Feldflur

Wetter: sonnig mi Wolken, 20°C, leichte Windböen

Leitung: Wolfgang Voigt

Anzahl Teilnehmer: 6

20 Vogelarten beobachtet, 5 Nichtsingvögel, 15 Singvögel

 

 

Vogelarten

 

 

Graureiher • 1 flg

Kleiber • 1

Turmfalke • 1 flg

Gartenbaumläufer • 4

Ringeltaube • A

Zaunkönig • A

Mauersegler • 5 bis 8

Star • A

Buntspecht • 2 + Rufe v. Jungen

Amsel • A

Rabenkrähe • A

Rotkehlchen • A

Blaumeise • A

Heckenbraunelle • A

Kohlmeise • A

Haussperling • A

Zilpzalp • A

Buchfink • ca. 10

Mönchsgrasmücke • ca. 10

Grünfink • 5 bis 10

 

 

Pflanzen

Familie: Primulaceae - Primelgewächse

Pfennigkraut

Lysimachia nummularia

Familie: Crassulaceae - Dickblattgewächse

Scharfer Mauerpfeffer

Sedum acre

Familie: Lobeliaceae - Lobeliengewächse

Blauer Bubikopf

Pratia pedunculata

Familie: Liliaceae - Liliengewächse

Federhyazinthe*

Muscari comosum "Plumosum"

________________________________________________

* Die Pflanzen wuchsen auf einer offenbar seit Jahren verwilderten Grabstätte

 

02.06.2019

9:00 - 12:30

Brackvenn bei Mützenich

 

MTB-Quadrant: 5403 NW Monschau

Biotop: Vennlandschaft mit einigen Wasserflächen

Wetter: 20 - 25°C, sonnig

Leitung: Heinz Weishaupt

Anzahl Teilnehmer: 21

33 Vogelarten beobachtet, 10 Nichtsingvögel, 23 Singvögel

 

 

Vogelarten

 

 

Krickente • 1 m

Mönchsgrasmücke • einige

Stockente • etwa 20 (darunter 2 Familien)

Gartengrasmücke • einige

Reiherente • 1 m

Klappergrasmücke • 1 Sänger

Zwergtaucher • mind. 3

Dorngrasmücke • einige

Weihe • 1 w-farbener Vogel, Korn- o. Wiesenweihe (flg)

Amsel • 1

Rotmilan • 1

Singdrossel • 1

Schwarzmilan • 1

Schwarzkehlchen • einige

Mäusebussard • 1

Rotkehlchen • einige

Turmfalke • 1

Baumpieper • 1 Sänger

Kuckuck • Rufe gehört

Wiesenpieper • einige (auch futtertragend)

Eichelhäher • 1

Gebirgsstelze • 1

Rabenkrähe • 1

Buchfink • einige

Kohlmeise • 1

Stieglitz • 1 überfliegend

Mehlschwalbe • einige über den Wasserflächen

Bluthänfling • einige

Fitis • sehr zahlreich

Birkenzeisig • mind. 3

Zilpzalp • einige

Rohrammer • 1 Sänger

Orpheusspötter • zwei Sänger am Parkplatz Nahtsief

 

 

 

Andere Tiere

Waldeidechse (Zootoca vivipara) • einige

Grasfrosch (Rana temporaria) • 1

Zitronenfalter (Gonepteryx rhamni) • einige

Grüner Zipfelfalter (Callophrys rubi) • einige

Eichenspinner (Lasiocampa quercus) • 1 Raupe

Gelbwürfeliger Dickkopffalter (Carterocephalus palemon) • einige

Heidespanner (Ematurga atomaria) • einige

Vierfleck (Libellula quadrimaculata) • einige

Gemeine Becherjungfer (Enallagma cyathigerum) • einige

Frühe Adonislibelle (Pyrrhosoma nymphula) • einige

Plattbauch (Libellula depressa) • 1

Gelbe Raubfliege (Laphria flava) • 1

 

 

Pflanzen

Rundblättriger Sonnentau (Drosera rotundifolia)

Fieberklee (Menyanthes trifoliata)

wahrscheinlich Übersehenes Knabenkraut (Dactylorhiza praetermissa)

 

26.05.2019

9:00 - 13:00

Tagebau-Rekultivierungsgebiet bei Neu-Lohn

 

MTB-Quadrant: 5103 NO Eschweiler

Biotop: Landwirtschaftliche Rekultivierung eines Braunkohlentagebaus. Ackerflächen mit Gehölzstreifen und -inseln, laubholzbestandene Halde, Ortschaft, Neubaugebiet nach Umsiedlung

Wetter: sonnig, windig, 15-20°C

Leitung: Ulrich Retzlaff

Anzahl Teilnehmer: 13

39 Vogelarten beobachtet, 7 Nichtsingvögel, 32 Singvögel

 

 

Vogelarten

 

 

Rebhuhn • A südwestlich Bourheim im Rekultivierungsgebiet

Mönchsgrasmücke • X

Rotmilan • 1

Gartengrasmücke • X

Mäusebussard • X

Klappergrasmücke • 1

Turmfalke • X

Dorngrasmücke • X

Ringeltaube • X

Zaunkönig • X

Türkentaube • X

Amsel • X

Mauersegler • X

Grauschnäpper • 1

Elster • X

Schwarzkehlchen • 2 (m+w, vermutl. Brut)

Eichelhäher • X

Hausrotschwanz • 1

Saatkrähe • A südwestlich Bourheim im Rekultivierungsgebiet

Heckenbraunelle • 1

Rabenkrähe • X

Haussperling • X

Blaumeise • X

Wiesenpieper • A

Kohlmeise • X

Wiesenschafstelze • 1

Feldlerche • A (einige Reviere)

Bachstelze • X

Rauchschwalbe • X

Buchfink • X

Mehlschwalbe • X

Grünfink • X

Fitis • X

Stieglitz • X

Zilpzalp • X

Bluthänfling • X

Feldschwirl • 1

Goldammer • X

Sumpfrohrsänger • 1

 

 

 

Andere Tiere

Feldhase (Lepus europaeus) • einige

Karminbär (Tyriua jacobaea)

Kleines Wiesenvögelein (Coenonympha pamphilus)

Lindenwanze (Oxycarenus lavaterae)

Asiatischer Marienkäfer (Harmonia axyridis)

Gefleckter Blütenbock (Pacytodes cerambyciformis)

Plattbauch (Libellula depressa)

Große Königslibelle (Anax imperator)

Schilfradspinne (Larinioides cornutus)

Laufspinne (Tibellus ablongus)

 

25.05.2019

12:30 - 14.15

Naherholungsgebiet Wurmaue in Übach-Palenberg

 

MTB-Quadrant: 5002SO Geilenkirchen

Biotop: Renaturierte Abgrabung (Naherholungsgebiet Parkanlage mit See,  teilweise NSG), Flußlauf (Wurm) mit Ufergebüsch,

Wetter: sonnig, wolkenlos, 18°C

Leitung: Wolfgang Voigt

Anzahl Teilnehmer: 7

34 Vogelarten beobachtet, 13 Nichtsingvögel, 21 Singvögel

 

 

Vogelarten

 

 

Kanadagans • 50 bis 100

Kohlmeise • A

Graugans • 20 bis 40

Uferschwalbe • A

Nilgans • 10 bis 15

Rauchschwalbe • A

Brautente • 1

Mehlschwalbe • A

Mandarinente • 1

Schwanzmeise • ca. 5 (Familie?)

Stockente • 20 bis 40

Zilpzalp • A

Haubentaucher • 1

Teichrohrsänger • 1

Kormoran • 3

Mönchsgrasmücke • 15 bis 20

Graureiher • 3

Gartengrasmücke • A

Blässhuhn • A

Dorngrasmücke • A

Ringeltaube • A

Zaunkönig • A

Mauersegler • A

Star • A

Eisvogel • 1

Amsel • A

Elster • A

Singdrossel • A

Dohle • 20 bis 30

Gebirgsstelze • 1

Rabenkrähe • A

Bachstelze • 1

Blaumeise • A

Buchfink • A

 

 

Andere Tiere

Ringelnatter (Natrix natrix) • 1 w

Gelbwangen-Schmuckschildkröte (Trachemys scripta scripta) • 1

Streifenwanze (Graphosoma lineatum) • einige

 

25.05.2019

9:15-12:00

Herzogenrath, Wurmtal bei Finkenrath

 

MTB-Quadrant: 5002 SW Geilenkirchen + 5102 NW Herzogenrath

Biotop: Bachtal mit auwaldähnlichem Laubwald, Weiher, teilweise NSG, Eisenbahnlinie

Wetter: sonnig, wolkenlos, 18°C

Leitung: Wolfgang Voigt

Anzahl Teilnehmer: 7

27 Vogelarten beobachtet, 7 Nichtsingvögel, 20 Singvögel

 

 

Vogelarten

 

 

Nilgans • 1

Mönchsgrasmücke • 10 bis 15

Mandarinente • 4

Gartengrasmücke • A

Mäusebussard • 1

Klappergrasmücke • 1

Ringeltaube • A

Dorngrasmücke • A

Mauersegler • A

Kleiber • 1

Grünspecht • 1

Zaunkönig • A

Buntspecht • A

Amsel • A

Eichelhäher • 1

Singdrossel • A

Dohle • A

Rotkehlchen • A

Rabenkrähe • A

Nachtigall • 4

Blaumeise • A

Heckenbraunelle • 1

Kohlmeise • A

Gebirgsstelze • 1

Zilpzalp • A

Buchfink • A

Sumpfrohrsänger • 2

 

 

 

Pflanzen

Die Liste enthält Pflanzen, die bei den Rundgängen im Wurmtal bei Finkenrath (F) und in Übach-Palenberg (Ü)

Familie: Equisetaceae - Schachtelhalmgewächse

Riesen-Schachtelhalm (Equisetum telmateia) F

Familie: Ranunculaceae - Hahnenfußgewächse

Scharfer Hahnenfuß  (Ranunculus acris )

Kriechender Hahnenfuß  (Ranunculus repens ) F

Familie: Papaveraceae - Mohngewächse

Schöllkraut (Chelidonium majus) Ü

Familie: Rosaceae - Rosengewächse

Echte Nelkenwurz (Geum urbanum) F

Blutwurz  (Potentilla erecta ) F

Wald-Erdbeere (Fragaria vesca)

Hunds-Rose  (Rosa canina )

Brombeere (Rubus fruticosus)

Familie: Fabaceae (Papilionaceae) - Schmetterlingsblütler

Besenginster (Sarothamnus scoparius (Syn.  Cytisus sc.))

Feld-Klee (Trifolium campestre) Ü

Wiesen-Klee  (Trifolium pratense)

Gewöhnlicher Hornklee  (Lotus corniculatus) F

Zaun-Wicke (Vicia sepium)

Familie: Geraniaceae - Storchschnabelgewächse

Pyrenäen-Storchschnabel (Geranium pyrenaicum)

Ruprechtskraut (Geranium robertianum)

Kleiner Storchschnabel (Geranium pusillum) F

Schlitzblättriger Storchschnabel (Geranium dissectum) F

Familie: Cornaceae - Hartriegelgewächse

Blutroter Hartriegel (Cornus sanguinea)

Familie: Apiaceae - Doldenblütler

Wiesen-Kerbel (Anthriscus silvestris)

Knotenblütiger Sellerie (Apium nodiflorum (Syn. Helosciadium n.)) F

Wiesen-Bärenklau  (Heracleum sphondylium ) n.bl.

Riesen-Bärenklau, Herkulesstaude (Heracleum mantegazzianum ) n. bl. F

Familie: Brassicaceae (Cruciferae) - Kreuzblütler

Wege-Rauke (Sisymbrium officinale)

Barbarakraut (Barbarea vulgaris)

Hirtentäschelkraut (Capsella bursa-pastoris) n.bl.

Raps (Brassica napus) Ü

Familie: Caryophyllaceae - Nelkengewächse

Hain-Sternmiere (Stellaria nemorum) F

Große Sternmiere (Stellaria holostea)

Rote Lichtnelke (Silene dioica (Syn. Melandrium rubrum))

Familie: Caprifoliaceae - Geißblattgewächse

Schwarzer Holunder (Sambucus niger)

Gemeiner Schneeball (Viburnum opulus)

Familie: Boraginaceae - Rauhblattgewächse

Acker-Vergißmeinnicht (Myosotis arvensis)

Beinwell  (Symphytum officinale ) Ü

Familie: Scrophulariaceae - Rachenblütler

Bachbunge (Veronica beccabunga) Ü

Familie: Plantaginaceae - Wegerichgewächse

Spitz-Wegerich  (Plantago lanceolata )

Familie: Lamiaceae - Lippenblütler

Gundermann (Glechoma hederacea)

Weiße Taubnessel  (Lamium album )

Gefleckte Taubnessel  (Lamium maculatum )

Familie: Callitrichaceae - Wassersterngewächse

Wasserstern (Callitriche spec.) F

Familie: Asteraceae - Köpfchenblütler

Wiesen-Bocksbart  (Tragopogon pratensis) F

Schirm-Habichtskraut, Dolden-H.  (Hieracium umbellatum ) F

Familie: Iridaceae - Schwertliliengewächse

Sumpf-Schwertlilie (Iris pseudacorus) Ü

Familie: Lemnaceae - Wasserlinsengewächse

Kleine Wasserlinse (Lemna minor) F

Zierliche Wasserlinse Syn. (Lemna minuta) F

 

25.05.2019

9 Uhr

Mollrunde unterwegs

 

MTB-Quadrant: 5102 NO Herzogenrath

Biotop:

Wetter: sonnig, wolkenlos, 18°C

Leitung: Wolfgang Voigt

Anzahl Teilnehmer:

2 Vogelarten beobachtet, 0 Nichtsingvögel, 2 Singvögel

 

 

Vogelarten

 

 

Saatkrähe • ca. 5 bei Birk Carlshof

Fitis • 1 singt am P Hzg.-Bergerstr.

 

 

05.05.2019

9:00 - 12:30

Wesertal bei Roetgen

 

MTB-Quadrant: 5303 SW Roetgen (Teilweise belgisches Gebiet)

Biotop: Siedlung, Wiesen, Hecken, Laubwald, Fichtenwald, Bachtal

Wetter: 1-6°C, bedeckt (noch Schneereste vom Vortag)

Leitung: Heinz Weishaupt

Anzahl Teilnehmer: 14

44 Vogelarten beobachtet, 5 Nichtsingvögel, 39 Singvögel

 

 

Vogelarten

 

 

Stockente • 1 fliegend

Waldbaumläufer • min. 2

Rotmilan • 1

Gartenbaumläufer • X

Mäusebussard • 1

Zaunkönig • X

Ringeltaube • X

Star • X

Buntspecht • 1

Misteldrossel • 1

Elster • X

Amsel • X

Eichelhäher • X

Singdrossel • X

Rabenkrähe • X

Braunkehlchen • 1 Durchzügler

Blaumeise • X

Schwarzkehlchen • 1 singendes Männchen

Kohlmeise • X

Rotkehlchen • X

Haubenmeise • 2

Hausrotschwanz • mind. 6

Tannenmeise • X

Heckenbraunelle • X

Rauchschwalbe • 1

Haussperling • X

Waldlaubsänger • mind. 6 Sänger

Baumpieper • mind. 3

Fitis • 2

Gebirgsstelze • 1

Zilpzalp • X

Bachstelze • 2

Mönchsgrasmücke • X

Buchfink • X

Gartengrasmücke • 1

Kernbeißer • 2

Dorngrasmücke • 2

Gimpel • 1

Wintergoldhähnchen • X

Fichtenkreuzschnabel • mind. 2

Sommergoldhähnchen • X

Grünfink • X

Kleiber • X

Erlenzeisig • X

 

 

Andere Tiere

Hummel (Bombus spec.) • 1 an Berberitzenblüten

Märzfliege (Bibio spec.) • mind. 1

 

 

04.05.2019

11:45-13:00

Herzogenrath Regenrückhaltebecken mit Fuchsberg

 

MTB-Quadrant: 5102 NO Herzogenrath

Biotop: Stauweiher mit Ufergehölz, Laubwald am Talhang (Fuchsberg)

Wetter: wechselnd bewölkt,  5°C, Wind 2 - 3

Leitung: Wolfgang Voigt

Anzahl Teilnehmer: 4

33 Vogelarten beobachtet, 12 Nichtsingvögel, 21 Singvögel

 

 

Vogelarten

 

 

Höckerschwan • 4

Rauchschwalbe • ca. 10

Kanadagans • 13

Mehlschwalbe • ca. 10

Nilgans • 1

Zilpzalp • ca. 5

Stockente • 13 + >1 juv

Mönchsgrasmücke • ca. 8

Haubentaucher • 2

Gartengrasmücke • 1

Kormoran • 1

Klappergrasmücke • 1

Teichhuhn • 1

Gartenbaumläufer • 1

Blässhuhn • ca. 15

Zaunkönig • X

Flußuferläufer • 1

Amsel • X

Hohltaube • 3

Singdrossel • X

Ringeltaube • X

Rotkehlchen • X

Buntspecht • 1 + Höhle mit juv

Heckenbraunelle • X

Dohle • 1

Haussperling • 1

Rabenkrähe • x, u.a. 2 Nester

Gebirgsstelze • 1

Blaumeise • X

Buchfink • ca. 5

Kohlmeise • X

Grünfink • 1

Uferschwalbe • >=3

 

 

 

04.05.2019

9:15-11:30

Herzogenrath, Wurmtal von Worm bis Finkenrath

 

MTB-Quadrant: 5002 SW Geilenkirchen + 5102 NW Herzogenrath

Biotop: Bachtal mit auwaldähnlichem Laubwald, Weiher, teilweise NSG, Eisenbahnlinie

Wetter: bedeckt, 3-4°C

Leitung: Wolfgang Voigt

Anzahl Teilnehmer: 4

38 Vogelarten beobachtet, 14 Nichtsingvögel, 24 Singvögel

 

 

Vogelarten

 

 

Kanadagans • 2 flg

Rauchschwalbe • 5 bis 10

Graugans • 4

Mehlschwalbe • ca. 5

Nilgans • 2

Zilpzalp • ca. 10

Mandarinente • 2 m

Mönchsgrasmücke • >10

Stockente • ca. 5

Gartengrasmücke • 1

Kormoran • 2

Dorngrasmücke • 1

Graureiher • 3

Kleiber • 1

Mäusebussard • 2

Gartenbaumläufer • 1

Blässhuhn • 3

Zaunkönig • 10 bis 12

Hohltaube • 2

Star • >10, einige fütternd

Ringeltaube • X

Amsel • <5

Mauersegler • ca. 5

Singdrossel • ca. 3

Grünspecht • 1

Rotkehlchen • 3 bis 5

Buntspecht • 3

Nachtigall • 1

Eichelhäher • 4

Heckenbraunelle • 3 bis 5

Rabenkrähe • X

Gebirgsstelze • 3

Blaumeise • X

Buchfink • >10

Kohlmeise • X

Kernbeißer • 2

Uferschwalbe • >10

Grünfink • ca. 5

 

 

Andere Tiere

Weinbergschnecke (Helix pomatia) •  1

Gebänderte Prachtlibelle (Calopteryx splendens) • X

Großer Wollschweber • Bombylius major

Erdkröte (Bufo bufo) • Rufe

 

Pflanzen

Die Liste enthält Pflanzen, die bei den Rundgängen im Wurmtal (W) und am Staubecken (S) gefunden wurden.

Klasse: Myxomycetes - Schleimpilze

Lohblüte (Fuligo septica) • W

Familie: Equisetaceae - Schachtelhalmgewächse

Riesen-Schachtelhalm (Equisetum telmateia) • W

Familie: Ranunculaceae - Hahnenfußgewächse

Sumpfdotterblume (Caltha palustris) • S

Scharfer Hahnenfuß  (Ranunculus acris ) • W, S

Familie: Papaveraceae - Mohngewächse

Schöllkraut (Chelidonium majus) • W

Familie: Rosaceae - Rosengewächse

Wald-Erdbeere (Fragaria vesca) • W, S

Eingriffeliger Weißdorn  (Crataegus monogyna) • W, S

Späte Traubenkirsche (Prunus serotina ) • W

Familie: Fabaceae (Papilionaceae) - Schmetterlingsblütler

Besenginster (Sarothamnus scoparius) • W

Wiesen-Klee  (Trifolium pratense) • W

Familie: Geraniaceae - Storchschnabelgewächse

Ruprechtskraut (Geranium robertianum) • W, S

Familie: Apiaceae - Doldenblütler 

Wiesen-Kerbel (Anthriscus silvestris) • W, S

Knotenblütiger Sellerie (Apium nodiflorum (Syn. Helosciadium n.)) • W (n.bl)

Riesen-Bärenklau, Herkulesstaude (Heracleum mantegazzianum ) • W (n.bl.)

Familie: Brassicaceae (Cruciferae) - Kreuzblütler 

Wege-Rauke (Sisymbrium officinale) • W

Knoblauchsrauke (Alliaria petiolata ) • W, S

Familie: Caryophyllaceae - Nelkengewächse 

Große Sternmiere (Stellaria holostea) • W

Rote Lichtnelke (Silene dioica) • W, S

Familie: Caprifoliaceae - Geißblattgewächse 

Runzelblättriger Schneeball (Viburnum rhytidophyllum) • W

Familie: Boraginaceae - Rauhblattgewächse 

Beinwell  (Symphytum officinale ) • W

Familie: Scrophulariaceae - Rachenblütler

Bachbunge (Veronica beccabunga) • W (n.bl.)

Familie: Lamiaceae - Lippenblütler 

Gundermann (Glechoma hederacea) • W, S

Goldnessel (Galeobdolon luteum) • W

Weiße Taubnessel  (Lamium album ) • W, S

Gefleckte Taubnessel  (Lamium maculatum ) • W

Rote Taubnessel  (Lamium purpureum ) • W, S

Familie: Asteraceae - Köpfchenblütler

Gemeines Greiskraut (Senecio vulgaris) • W

Familie: Liliaceae - Liliengewächse 

Hasenglöckchen  (Hyancinthoides non-scripta) • S (Gartenform, vermutl Hybrid m H. hispanica)

Vielblütige Weißwurz  (Polygonatum multiflorum) • W

Familie: Lemnaceae - Wasserlinsengewächse

Kleine Wasserlinse (Lemna minor) • W

 

 

01.05.2019

7:00-10:00

Oberes Broichbachtal in Alsdorf

 

MTB-Quadrant: 5102 NO Herzogenrath & 5103 NW Eschweiler

Biotop: Bachtal mit Stauweihern, Auwald, Hangwald, Ortschaft

Wetter: sonnig bis bedeckt

Leitung: Karl Gluth

Anzahl Teilnehmer: 19

44 Vogelarten beobachtet, 16 Nichtsingvögel, 28 Singvögel

 

 

Vogelarten

 

 

Kanadagans • X

Schwanzmeise • X

Nonnengans • X

Waldlaubsänger • X

Nilgans • X

Zilpzalp • X

Mandarinente • X

Mönchsgrasmücke • X

Stockente • X

Klappergrasmücke • X

Reiherente • X

Dorngrasmücke • X

Fasan • X

Kleiber • X

Rebhuhn • 3

Gartenbaumläufer • X

Graureiher • X

Zaunkönig • X

Mäusebussard • X

Star • X

Teichhuhn • X

Amsel • X

Blässhuhn • X

Singdrossel • X

Ringeltaube • X

Rotkehlchen • X

Türkentaube • X

Hausrotschwanz • X

Grünspecht • X

Heckenbraunelle • X

Buntspecht • X

Haussperling • X

Dohle • X

Gebirgsstelze • X

Rabenkrähe • X

Bachstelze • X

Blaumeise • X

Buchfink • X

Kohlmeise • X

Grünfink • X

Rauchschwalbe • X

Stieglitz • X

Mehlschwalbe • X

Goldammer • X

 

13.04.2019

12:15 - 14:30

Herzogenrath Regenrückhaltebecken mit Fuchsberg

 

MTB-Quadrant: 5102 NO Herzogenrath

Biotop: Stauweiher mit Ufergehölz, Laubwald am Talhang (Fuchsberg)

Wetter: wechselnd bewölkt, Schneeschauer, 2 - 5°C

Leitung: Wolfgang Voigt

Anzahl Teilnehmer: 5

37 Vogelarten beobachtet, 18 Nichtsingvögel, 19 Singvögel

 

 

Vogelarten

 

 

Höckerschwan • 2

Rabenkrähe • A

Kanadagans • 7

Blaumeise • A

Nilgans • 2

Kohlmeise • A